Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass wir Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen. Mehr über unseren Datenschutz

Sicherheit durch Präzisions­werk­zeuge. Wir formen Ideen.

Gleichbleibende Qualität, auch nach dem „x“-millionsten Teil.

Die Basis eines wirtschaftlichen Prozesses ist immer ein präzises,  bedarfsgerechtes Werkzeug. Unter dieser Prämisse entwickeln und fertigen wir Präzisions­werkzeuge für die Spritzguss- und Stanztechnik. Unsere Erfahrung aus tausenden Werkzeugprojekten für zahlreiche Branchen macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner, selbst für höchstkomplexe Anforderungen.

Weil unsere Werkzeuge auch nach vielen Jahren und Fertigungszyklen fehlerlos funktionieren müssen, legen wir höchsten Wert auf eine gemeinsame, anwendungsoptimierte Entwicklung, mikrometergenaue Präzisionstechnik, Materialmix und  Prozesssicherheit. Bei Bedarf können unsere eigenen Werkzeugbaukapazitäten flexibel und termingerecht innerhalb der Rudi Göbel Gruppe durch die Firmen Promotool und GEK erweitert werden.

Unsere Leistungen im Werkzeugbau

  • Modernste Fertigungs- und Maschinentechnik, bedient und programmiert von qualifiziertem Fachpersonal
  • Strukturierte Fertigungsbereiche
  • Präzisionsspritzgießformen für alle Anwendungsbereiche
  • Mehrkomponentenformen
  • Werkzeuge für die Insert- und Outsert-Technik
  • Präzisionsstanzwerkzeuge für Stanz- und Stanzbiegeteile, komplexe Folgeverbundwerkzeuge mit vielen Arbeitsstationen
  • Transferwerkzeuge, Werkzeuge mit Zuführstationen
  • Lehren- und Vorrichtungsbau
  • Realisierung eines konsequenten CAD/CAM-Verbundes von der Entwicklung
    bis zur Serienreife auf der Basis unserer Qualitätssicherung

Unsere Werkzeugentwicklung baut immer auf Ihren Anforderungen auf

  • Konstruktion ausschließlich auf CAD-Arbeitsplätzen unter Pro-E
  • Einbettung aller Arbeitsplätze ins EDV-Netzwerk
  • Qualifiziertes Fachpersonal
  • Simulationen
  • Vielzahl von Import- und Exportmöglichkeiten

Schnittstellen für optimierte Arbeitsabläufe

  • Verknüpfung zu anderen Betriebsbereichen wie CAM, CAQ, ERP etc. aufgrund der Einbettung in das betriebsweite Netzwerk (inkl. Standleitung zu unseren Tochterunternehmen)
  • Übernahme digitalisierter Daten aus der CAQ (Messmaschine)
  • Direkte Datenübergabe an den Werkzeugbau (NC-Programmierung)
  • Import von Kundendaten mittels definierter Schnittstellen

Zertifizierte Werkzeugfertigung durch qualifizierte Mitarbeiter

Die Ergebnisse unseres CAD/CAM-Verbundes bilden die Arbeitsgrundlage für die wichtigste Ressource innerhalb des Unternehmens - unsere Mitarbeiter.

Dank modernster und permanent erweiterter Fertigungstechnik können wir die Ergebnisse aus der Entwicklung flexibel, 1 zu 1 in die Tat umsetzen. Fräsmaschinen zur simultanen 3- oder 5-Achs-Bearbeitung, HSC-Maschinen inkl. automatischer Werkstückszuführung, Schleifzentren, Senk- und Drahtschneiderodieranlagen, Tieflochbohrmaschinen, automatisierte Maschinenverbundeinheiten – nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Erstellung von prozesssicheren Prototypen-, Vorserien und Serienwerkzeugen.

Die Erprobung und Bemusterung erfolgt auf der finalen Serienproduktionsanlage. Für Wartung, Instandhaltung und Reparatur steht darüber hinaus ein eigener Fertigungsbereich zur Verfügung, um zu jeder Zeit eine hohe Verfügbarkeit sicherzustellen.